ZAUBERSÄCKCHEN - kostenlos -

28. März 2013

An Dich denken ...



An Dich denken und unglücklich sein? Wieso? 
Denken können
ist doch kein Unglück
und denken können an Dich:
an Dich
wie Du bist
an Dich
wie Du Dich bewegst
an Deine Stimme
an Deine Augen
an Dich
wie es Dich gibt -
wo bleibt da
für wirkliches Unglück
(wie ich es kenne
und wie es mich kennt)
noch der Raum
oder die Enge?

(Erich Fried)







herzlichst


Hella K.





17. März 2013

Befriedigung ...


" Es gibt keine Liste von Büchern, die man unbedingt gelesen haben müsste und ohne welche kein Heil und keine Bildung ist!
Aber es gibt für jeden einzelnen Menschen eine beträchtliche Anzahl von Büchern, in welchen gerade er, dieser Eine, Befriedigung und Genuss erleben kann."

(Hermann Hesse)









Herzlichst


Hella K.





13. März 2013

MEHR ALS WIR GESUCHT HABEN


:
wir haben uns nicht gesucht
und dennoch gefunden
vielleicht müssen wir jetzt
einander nur festhalten
um uns wieder zu verlieren
aber nicht ich dich und du mich
sondern ich mich in dir
und du dich in mir
und vielleicht finden wir dann
mehr als wir gesucht haben.


(Gerhard Feil)






Herzlichst



Hella K.










10. März 2013

Allein sein ...


Allein sein
mit mir
und den Gedanken
die schweifen
ohne Grenzen
falle ganz tief
versinke und bette mich
in Träume
wohlige Wärme
umgibt und hält mich
eine Weile.
Fröstelnde Kälte
holt mich zurück.
Allein,
immer noch allein.

(Sabine Balzer)



~Zweisamkeit~



Herzlichst


Hella K.




 ... ein weiteres Video:  Blütenzauber ... Danke fürs Anschauen!












6. März 2013

gekuesst sein ...


wenn du mich kuesst
ist es nicht nur mein mund
nicht nur mein nabel
nicht nur mein schoß
den du kuesst
du kuesst auch meine fragen
und meine wuensche
du kuesst mein nachdenken
meine zweifel
und meinen mut
meine liebe zu dir
und meine freiheit von dir
meinen fuß
der hergekommen ist
und der wieder fortgeht
du kuesst mich
wie ich bin
und wie ich sein werde
morgen und spaeter
und wenn deine zeit vorbei ist

(erich fried)





Einen sonnigen Mittwoch!


Herzlichst

Hella K.




2. März 2013

Intensiv ...


So intensiv
leuchtet der Augenblick,
dass er mich ganz
in seinem Bann hält.
So magisch
klingt die Musik,
dass ich alles vergesse,
während ich auf
ihrem Klangteppich schwebe.

(Hans Kruppa)





Fotos:  © hella kiss 



Lichtvolle Grüße in das Wochenende noch! Genießt die ersten Sonnenstrahlen!

Herzlichst

Hella K.






Related Posts with Thumbnails