ZAUBERSÄCKCHEN - kostenlos -

5. Juli 2014

Wenn Du’s zulässt ...


Um dich, Ferne, zu verführen,
zart, an jenem Sehnsuchtsorte,
habe, um dich zu berühren,
ich Gedanken nur und Worte.
Wenn du’s zulässt, werden diese
Silben deiner Seele schmeicheln,
sie, als wär‘ sie Frühlingswiese,
wie ein Schmetterling sanft streicheln.
Wenn du’s zulässt, wird das Wehen
ihres Atems zu dir singen,
und, durch sie, ich zu dir flehen,
tief dir so ins Herze dringen.
Wenn du’s, Ferne, zulässt, werden
wir durch atemlose Stille
der Gedanken eins auf Erden.
Meine Worte - und dein Wille!

© Jürgen M. Brandtner - 05.04.2014





Fotografie © Hella Kiss





1 Kommentar:

  1. Danke, liebe Hella, für ein schönes Foto und ein schönes Gedicht...
    Liebe Sonntagsgrüße, Charly

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails