4. Februar 2010

Fingerzwerg...


oder Fingerwichtel heißen diese kleinen Püppchen. Andere nennen sie Himpelchen und Pimpelchen... Jeder kennt diesen Kinderspruch...
Diese beiden Kerle habe ich schon vor längerer Zeit angefertigt ... zum Weihnachtsmarkt.
Der Zwerg sitzt auf dem Finger und kann ein unentberlicher Helfer im alltäglichen Leben mit kleinen Kindern sein. Er erzählt eine Geschichte oder kann bei einer Trotzattacke als Abkenkung dienen. Der Wichtel kann überall mitgenommen werden, er ist klein und passt in jede Hosentasche.
Mein Sohn war früher auch so ein "Hansdampf in allen Gassen". Er konnte nicht still sitzen. Ich hatte immer Bücher dabei, um ihn abzulenken. Da hätte mir so ein kleiner Zwerg gute Dienste getan. Aber vielleicht möchte jemand von Euch auch so einen kleinen Fingerzwerg, dann meldet Euch. Es ist ein schönes Mitbringsel.

In den nächsten Tagen zeige ich Euch ein Zaubersäckchen.
Könnt Ihr Euch denken, was es ist?
Lasst Euch überraschen!


Herzliche Grüße!
Erhältlich bei Nadel-STARK ...

Kommentare:

  1. Ui, sind die süß. Wäre genau das Richtige für meinen Enkelsohn

    Grüße
    Petzispinner

    AntwortenLöschen
  2. Hmm, vielleicht wohnen Fingerzwerge in Zaubersäckchen? Ich bin gespannt!
    LG Kristina

    AntwortenLöschen
  3. Oh jaaa, Himpelchen und Pimpelchen..das erinnert an die eigene Kinderzeit und an die meiner Mädels, dieses Spiel habe ich natürlich weitergegeben...

    herzlich, Rachel

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails