ZAUBERSÄCKCHEN - kostenlos -

25. Juli 2010

Ich bin müde geworden...


für andere die Tore zu öffnen –
für andere zu kämpfen –
für andere immer da zu sein –
immer nach zu geben –
immer zu lächeln –
niemals ich zu sein.


Nun werde ich versuchen an mich zu denken –
mein Tor zu öffnen –
für mich zu kämpfen –
für mich da zu sein –
nicht immer nach zu geben –
auch einmal zu weinen –
ich zu sein.




Diese Gedanken geben Kraft,

und so fange ich an ganz behutsam und bedacht
mein Leben nach meinen Gedanken zu lenken,
aber dabei auch an andere Menschen zu denken.

© Karin Obendorfer, (*1945), Dichterin und Lyrikerin

Ganz in diesem Sinne,

Einen schönen Sonntag!

Hella K.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts with Thumbnails