ZAUBERSÄCKCHEN - kostenlos -

30. Januar 2011

Liebes - Spiel...




Woher sind wir geboren?
Aus Lieb.
Wie wären wir verloren?
Ohn Lieb.
Was hilft uns überwinden?
Die Lieb.
Kann man auch Liebe finden?
Durch Lieb.
Was läßt nicht lange weinen?
Die Lieb.
Was soll uns stets vereinen?

Die Lieb.

(J. W. von Goethe)


 (...Diese Liebesgedicht hat Goethe an Charlotte von Stein geschrieben...)


 Foto von Wolfgang Gschwendtner... vielen Dank!


Euch Allen einen angenehmen Sonntag!!!

Hella K.

Kommentare:

  1. Ich habe gerade hier ein wenig gelesen und bin bei diesen einfachen Worten goethes hängen geblieben.
    sie gefallen mir und ... Dein Blog auch.
    Liebe Grüße
    Barbara Hauser

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Barbara ... das freut mich! LG hella

      Löschen

Related Posts with Thumbnails