ZAUBERSÄCKCHEN - kostenlos -

18. Februar 2012

Eingezwängt...

:
Eingezwängt zwischen
Himmel und Erde, zwischen
Tag und Nacht blutet es
Tränen eines unstillbaren Gefühls.
Ausgeweidet. Ohne
Licht und Schatten, ohne
Das Selbst. Wie von Sinnen
Spüren das Nichts vom Nichts.
Angelehnt an eine Schulter,
Die nicht sagt:
"Du musst...", nicht Rat schlägt,
Die mich einfach

Wieder werden lässt.
:


©  Wolfgang Schulze



Hinterlassen auf meiner FB-Seite und ich bin sehr gerührt. Danke Wolfgang !!! Ich möchte es gern mit Euch teilen.

Ich bin auf dem besten Wege wieder gesund zu werden. Dank einiger Menschen, die bewußt und unbewußt dazu beigetragen haben.  DANKE!




Ein schönes Wochenende!


Herzlichst

Hella K.



Kommentare:

  1. Schön zu wissen, dass du auf dem Weg der Besserung bist. Ich wünsche mir sehr, dass du bald wieder ganz gesund bist. Es gibt Freunde die halten immer zu dir, sei dir dessen stets bewußt. Auch ich bin da wenn du mich brauchst.
    Du weißt wie du mich erreichst.
    LG Bengel

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Hella,

    ich lese gerade hier erst, dass du krankheitsbedingt
    eine Auszeit nimmst.

    Es tut gut zu hören, dass es dir wieder etwas besser
    geht. Achte auf dich und nehme dir die Zeit, die du
    brauchst.

    Alles Liebe und werde wieder schnell gesund,

    von Herzen,
    Monika

    AntwortenLöschen
  3. von Herzen alles Gute für dich liebe Hella !

    AntwortenLöschen
  4. Helgabeste,

    alles Liebe und Gute dir...ich drück dich mit vielen Vitamingedanken und träufle dir Mutmachgedanken in dein liebes Herz:-)

    herzlichst,
    Edith

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails