ZAUBERSÄCKCHEN - kostenlos -

28. Februar 2012

Jemand hat geweinet...



Eines meiner Bild inspirierte Jürgen M. Brandtner erneut zu einem Gedicht. 

Vielen Dank dafür!





Jemand hat geweinet. – Ein Blatt
fing auf dies feuchte Wehe.
Im Zährenspiegel sehe
ich mich an alten Wunden satt.
Im selben Nu jedoch, im Wald
schwarzgräulicher Erinnerung,
durchbricht ne Knospe, unschuldsjung,
Vergangenes. Und schon sehr bald
wird durch der Tränenperlen Kraft
die frische Knospe drängend reifen,
erblühen, heilend Neues greifen
mit lebensheitrer Leidenschaft.

© JMB – 27022012



Ich hoffe es gefällt Euch auch so wie mir!

Ich wünsche Euch noch einen wunderbaren Tag ...auch wenn es regnet, so wie hier!

Bis bald wieder!


Herzlichst

Hella K.


Kommentare:

  1. Hat sehr viel Hoffnung. Gefällt mir sehr.
    Liebe Grüße von Bina

    AntwortenLöschen
  2. Dein Foto liebe Hella ist groartig und voller Poesie, wie das Gedicht auch...

    Grüsse aus der Schweiz

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  3. sehr poetisch .. beides !! bezaubernd !!

    liebe grüße und eine schöne neue woche,

    isabella

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails