26. Oktober 2012

Wie oft ...


Wie oft tun wir etwas, das sich nicht gut anfühlt?
Wir tun es, weil es jemand anderem wichtig ist, weil wir ihm nicht wehtun wollen oder seinen Zorn fürchten. Aber damit schwächen wir uns selbst. Wir missbrauchen uns in gewisser Weise.
Ein Nein kann also das kraftvollste Wort in unserem Leben sein, weil es gleichzeitig ein anderes Ja bedeutet. Nämlich ein Ja zu uns selbst. Ein Nein kann uns helfen, bei uns zu bleiben und unseren Standpunkt nicht zu verlassen.

Pierre Franckh




Herzlichst



Hella K.








Kommentare:

  1. Liebe Helga,

    das ist soooo wahr, jeder sollte dies beherzigen!!

    Drückerle
    von mir zu dir:)
    herzlichst, Edith

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Helga,
    auch ich bin so ein Mensch, der sooo schlecht nein sagen kann. Man weiß selbst, dass man sich damit keinen Gefallen tut.
    Bei all dem "Gutes tun" vergisst man sich oft selbst und ist dann erstaunt, wie sehr man seine Kraft überschätzt.
    Man sollte auch sich öfter mal was gönnen, der eigenen Seele etwas Balsam geben.
    Ich sende dir herzliche Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails